Hopp oder Tropp
 

Impressum



Fools Brothers
"On A Magical Mystery Detour" – COMEDY MAGIC SHOW


Ab 27.10.2017

On A Magical Mystery Detour
Willkommen beim fulminanten Bühnen-Spektakel der legendären Fools Brothers und ihrer aktuellen Show.

Die Brüder Lionel und Liam Fool erheitern und verblüffen mit einem professionellen Mix aus erfrischender Dummheit und Zauberkunst der Extraklasse.

Genießen Sie zauberhafte Blödsinnigkeiten auf wirklich hohem Niveau ... man könnte sagen Comedy Magic, wie Sie diese noch nie erlebt haben! 

Die "Fools Brothers" sind sogenannte "Nouveau Clowns"! Diese Bewegung hat ihren Ursprung in den späten 70er Jahren und dem "Anarcho-Clown" Jango Edwards!  

Jango Edwards war Mit-Initiator einer weltweiten Revolution: Raus aus dem Zirkus, weg mit der roten Nase und dem verstaubten, vorurteilsbehafteten Image der Clowns!

Jango Edwards ist übrigens der Regisseur der aktuellen Fools Brothers Show!

Musikalisch begleitet und umrandet wird die Show von 4 Musikern rund um Gerfried Krainer.

Der Saal ist ab 18 Uhr für die Gäste geöffnet, unser Team freut sich, Sie gastronomisch verwöhnen zu dürfen!

Fools Brothers Trailer

Eintritt € 25.- Freie Platzwahl
Einlass 18:30 Uhr


Termine
Kartenreservierung


 

Konzerte Vindobona 2017/18


Ab 26.10.2017

 

Habib Samandi Group20.01.2018


Habib Samandi Group


THE HABIB SAMANDI GROUP , IS MULTI-KULTI WORLD MUSIC BAND, PLAYS MUSIC FROM MAGHREB AND MORE....WITH MEDITATIVE, ORIENTAL, BERBER, MYSTIC INGREDIENTS...ROCKY SOUND , BLUESY JAZZ ELEMENTS , AND STRONG ETHNIC GROOVES ...


HABIB SAMANDI/ vocals, percussion (Tunisia)--
PHILLIP DIMITRI KARAJEV/ violin , keyb(Austria, Ouzbek)--
BOUALEM DAHMANI/ guit(Algeria) --
MEHDI CHAMMA/ guit (Marocco) --
AMINE AMARA/ bass( Algeria)--
MARTON JUHASZ/ drum ( Hungary)

 

Golnar & Mahan 24.02.2018


Golnar & Mahan


Golnar & Mahan is a contemporary Iranian jazz/world band based in Vienna. Both Golnar and Mahan are originally from Iran and have been collaborating for years and have released two successful CDs under different projects. Their current band is the result of years of working as a couple musically and in their personal lives. For Golnar & Mahan trio, they have joined forces with Austrian/Egyptian power-house percussionist Amir Wahba.


Their repertoire consists of original compositions which embody their rich musical world and various influences. The songs are strongly influenced by Iranian folk traditions as well as American jazz and Afro Cuban polyrhythms. Their music pushes the envelop and re-defines the paradigm of world music and jazz. Multi-dimensional, multi-lingual and multi-cultural, Golnar & Mahan is the definition of a real cosmopolitan band. In their personal lives, as well as in their music, Golnar and Mahan make a powerful couple and have performed many concerts around the world as well as being nominated three times for the Austrian World Music Awards with their various projects.


They have collaborated with world renowned artists such as Erkan Ogur (Turkish guitar master), Alain Perez (bassist of Paco de Lucia), Pavel Urkize and Hadar Noiberg to name a few.


Gesang, Gitarre, Percussion: Golnar Sharhyar,
Gitarren, Oud: Mahan Mirarab
Percussion: Amir Wahba
Special Guest: Wolfgang Puschnig (sax)

 

LORIOT MEISTERWERKE24.03.2018


Cheikh Ndao & TOUKI feat. Khady Mbaye


Afrobeat, Jazz und Funk „TOUKI“ ist eine einzigartige Wiener Mischung. Die Zutaten kommen vorwiegend aus Dakar, Senegal, dem Musikmekka Westafrikas. Cheikh Ndao sorgt für die feinherben Noten. Der Komponist, Bassist und Arrangeur war im Senegal für Berühmtheiten wie Thione Seck aktiv, bevor er in Wien seinen Gitarrenkoffer öffnete. Als ganz spezielle Leihgabe aus Paris tritt mit Khady Mbaye erstmals eine Stimme auf, die den Sonnenuntergang am Strand von Dakar in sich trägt. Auch kein unbekannter in der Wiener Afrika-Musikszene ist Ibou Nga Ba. Ein Perkussionist der Extraklasse, der schon in zahlreichen Formationen sein Können unter Beweis gestellt hat. „Touki“ ist Wolof und bedeutet Reise. Für zusätzliches Aroma sorgen die reichen Jazzharomonien und Soli der Pianistin Julia Siedl, die in ihrer Laufbahn schon so manche Ausflüge dies und jenseits des Ozeans gemacht hat. Am Schlagzeug der vielgefragte Harald Tanschek, mit allen rhythmischen Wassern gewaschen und in vielen Stilen beiheimatet. Wer immer „Touki“ schon verkostet hat, kann es bestätigen. Achtung: Suchtgefahr!


Cheikh Ndao (bass)
Khady Mbaye (voc)
Ibou Nga Ba (perc)
Julia Siedl (pn)
Harald Tanschek (dr)

 

Eintritt € 25.- Freie Platzwahl
Einlass 18:30 Uhr


Termine
Kartenreservierung



WENN FRAUEN FRAGEN – KABARETT mit EDI JÄGER


WENN FRAUEN FRAGEN – KABARETT mit EDI JÄGERAb 12.10.2017


(Text: Horst Schroth. Ausgezeichnet mit dem DEUTSCHEN KLEINKUNSTPREIS.)

ich hab seit vielen Jahren nicht mehr so gelacht... einfach großartig. (Marie K., Zuschauerin)


„Wenn Frauen fragen“, dann ziehen viele Männer nicht nur den Kopf ein: Wieviele Frauen hast du schon vor mir gehabt? Liebst du mich? Hörst du mir überhaupt zu? etc. Gefährliche Fragen für jeden Mann. „Wenn Frauen fragen“ zeigt den Männern die besten Antworten und entführt die Frauen in die verblüffende Welt der Männer-Wahrheiten, der Halbwahrheiten und die Welt der Lügen. Wenn Frauen fragen – ein furioses Gesellschaftskabarett. Ein Abend, der mit seinen Antworten und Einsichten möglicherweise sogar Ihr Leben verändern könnte.
Das Publikum tobt vor Begeisterung bei diesen atemberaubend witzigen und intelligenten Analysen diverser Zweierbeziehungen.
ich hab Tränen gelacht (Petra S., Zuschauerin)


Jäger ist eine Klasse für sich (Standard)


Bravouröse Unterhaltung (Wiener Zeitung)


Edi Jäger ist umwerfend komisch ... hat alle Lacher auf seiner Seite  (Salzburger Nachrichten)  


Edi Jäger brilliert  (Kleine Zeitung)


Jäger legt die Latte des Humor-Niveaus ganz hoch an.
(Augsburger Allgemeine)


ein grandioser Mime ... bricht alle Komik-Rekorde (FAZ)


Die Erzählkunst ist eine der ältesten Kunstformen. Die Komödie nicht minder. In Kombination ergibt das so etwas wie Kabarett. Jäger ist Komödiant im besten Sinne des Wortes.
... an Authentizität nicht zu überbieten ... die absurde Welt des Aneinander-vorbei-Kommunizierens der beiden Geschlechter ... mit Bravour ... Ich kann nur empfehlen, dieses Stück Kleinkunst zu besuchen, wo immer es gespielt wird - Edi Jäger, Best of „komödiantischer Erzähler“.
(Kunstbox, Leo F.)


Danke für diesen absolut geistreichen Abend. Es war grenzgenial! ...schauspielerisch beeindruckend... einsame Spitze... tolle, einzigartige Vorstellung. (Zuschauer)


EDI JÄGER: WENN FRAUEN FRAGEN. Kabarett. Trailer 13:33 Min.


https://www.youtube.com/watch?v=-80W6qHiDKc


Termine
Kartenreservierung




LORIOT MEISTERWERKE


LORIOT MEISTERWERKEWARUM  MÄNNER UND FRAUEN NICHT ZUSAMMENPASSEN!


Ab 14.10.2017


"ÖSTERREICHS GENIALSTE SLAPSTICK COMEDIANS KÖCHL & JÄGER in einer furiosen LORIOT - Interpretation"
(Humor AG)


Nackte Wahrheiten über SIE, IHN und ES. Über Frauen, Männer und harte Eier, Verführungskünste und Paarungsschwierigkeiten, miteinander aneinander vorbeireden und Sex am Arbeitsplatz.
Wer ist schuld?? Ist ER es? Ist SIE es? Oder ES es?
Der ganze liebe Wahnsinn rund um den Beziehungs-Alltag! Viel Beziehung. Viel Alltag. Wenig Sex! 


Bravourös, gekonnt ... irrwitzige Unterhalter des 21. Jahrhunderts. (WIENER ZEITUNG)
Jäger & Köchl begeben sich nicht in die Kopierfalle, sondern schaffen es eigenständig mit dem Material des Meisters zu brillieren. (STANDARD, Wien)


eine Glanzleistung … zum Tränen Lachen ... begeisterte Zuschauer. (drehpunkt kultur)
brutale Attacke auf die Lachmuskeln (Österreich)


NICHTS ALS HÖHEPUNKTE … große Komödianten … grandioser Witz auf höchstem Niveau … ließ kein Auge trocken … unglaublich lustig (Schaffhauser Nachrichten, CH)
FEUERWERK DES LACHENS … (OÖ Rundschau)
„Loriot ist der Größte. Wenn nicht der einzige.“ (Die Zeit)


„Ach was !?“ (Loriot)


ANITA KÖCHL, EDI JÄGER: WARUM MÄNNER UND FRAUEN NICHT ZUSAMMENPASSEN. Loriot Meisterwerke. Trailer 13:34 Min.


https://www.youtube.com/watch?v=PetcKXMjBxE


Termine
Kartenreservierung




19. Internationales Akkordeonfestival Wien 2018


Ab 18.02.2018



Termine





Pubertät

Pubertät
Ab 21.04.2018


Mit Edi Jäger


Autorin: Josefina Vázquez Arco. / Regie: Fabian Kametz


Live-Musik & Songs: Robert Kainar, dr, voc / Chris Neuschmid, guit, voc / Magdalena Köchl, voc


„So viel gelacht habe ich selten im Theater! Ein wunderbares Stück, großartig gespielt, und gleichzeitig eine berührende Auseinandersetzung mit einem Thema, das uns alle betrifft.“ (René Freund, Autor)


In einem Tattoo- und Piercingstudio wartet ein Vater auf seine pubertierende Tochter und berichtet von Freud und Leid, Wahn und Witz mit angehenden Erwachsenen. Während seiner Kindheit wollte er Astronaut werden. Aber die Zukunft hatte andere Pläne für ihn, die Abenteuer im Weltall sind nichts im Vergleich zur Vaterschaft. Konflikte und skurrile Situationen werden auf der Bühne lebendig - und eine große Frage taucht auf: An welchem Punkt habe ich mich in meinen Vater verwandelt?


das stück „Pubertät“ widmet sich dem Thema berührend, mitreißend und humorvoll. Deswegen verwundert es wenig, dass sich Teenager-Gruppen, SchülerInnen und Lehrlinge ebenso begeistert zeigen wie vor allem Eltern und Lehrer, die tröstlich und genussvoll erkennen, dass sie in diesem Ausnahmezustand nicht alleine sind. Kongenial unterstützt von exzellenten Live-Musikern, einer „pubertierenden“ Sängerin und homöopathischen Beruhigungstropfen kämpft sich ein Vater durch den Dschungel Pubertät. Er erforscht diesen mysteriösen Kontinent und die seltsamen Rituale des „Aliens“, das urplötzlich im Körper seiner Tochter haust. Einfühlsam berichtet das Stück über die herausfordernden Erlebnisse mit Pubertierenden, erhellt Konflikte mit tiefgründigen Einsichten und unterhält auf geradezu furios komische Weise.



Termine
Kartenreservierung